Fernstudium-Blog.com macht Urlaub

Vielleicht habt ihr euch gewundert, warum die letzten Wochen so wenig neue Blogbeiträge von mir gepostet werden. Es hat einen Grund: Ich mache Urlaub 😀
Und im Gegensatz zu den vergangenen Urlaubstagen, die ich mir hauptsächlich für Prüfungen oder die Stoffaufarbeitung im Fernstudium reserviert hatte, bin ich dieses Mal direkt am ersten Tag aus Deutschland „entflohen“. Das Ziel: New York. Eine unglaublich faszinierende und beeindruckende Stadt, in der ich eine Woche verbracht habe. Wunderbar! Jegliche Gedanken an Job, Alltag und Studium habe ich an der Flugzeugtür abgegeben und diese Stadt dann einfach auf mich wirken lassen. Wir haben viel erlebt, gesehen und gestaunt.
Danach ging es weiter Richtung Süden mit einem Abstecher über Washington D.C. Nach der aufregenden und spannenden Woche in New York City gibt es nur noch ein Ziel: Relaxen 🙂 Eine kleine Hütte in den Bergen irgendwo mitten in Amerika macht es leicht, die Seele baumeln zu lassen. Die Abstinenz vom Internet gehört auch dazu, so dass es wie schon erwähnt gerade nicht so viele Posts gibt. Diesen Post schreibe ich aus einem Starbucks, da es hier nicht überall Internet gibt (und das ist auch gut so). Herrlich! Kann ich jedem, besonders Fernstudenten, nur empfehlen, einfach mal alles hinter sich zu lassen. Kraft und Energie tanken, um dann wieder durch zu starten.

So, dass war ein kleiner Gruß aus der Ferne – ich muss jetzt los, denn heute will noch ein Berg bestiegen werden 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Fernstudium abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.