Studienplanung für das 2. Halbjahr 2010

Mein neues Studienpaket ist da! Am Wochenende ist das Paket mit dem Fach „VWL und internationale Wirtschaft“ angekommen. Eigentlich hätte es planmäßig erst Mitte August kommen sollen, aber da ich in den letzten Wochen ziemlich viel geschafft habe, konnte ich es jetzt schon anfordern. Fast 2 Monate vor dem geplanten Termin – was für ein geniales Gefühl!

Ok ok ok. Ich muss noch Englisch nachholen und wollte mir ja auch mal eine Pause gönnen. Werde ich auch, aber in das Paket „hineinschnuppern“ kann man ja schon mal 😀 Für das Fach ist nur ein Ordner gekommen, doch so wie es aussieht hat der es in sich. Zusätzlich muss man auch noch ein Online-Seminar von 2 Wochen absolvieren – wie das genau aussieht und was man da machen muss? Keine Ahnung. Wird spannend!

Meine Planung für das nächste halbe Jahr sieht wie folgt aus:
(oh man, 2010 ist dann ja schon wieder vorbei …)

Juli: Fussball WM, Wetter genießen, Englisch anfangen, evtl. 1 Prüfung machen

August: Englisch forcieren (2. Prüfung), VWL anlesen und ganz wichtig:
URLAUB machen

September: Englisch 3. Prüfung machen, VWL 1. Prüfung machen, Spätsommer-Wetter genießen

Oktober: Anmeldefrist für Englisch-Zertifikatstest, VWL 2.+3. Prüfung machen

November: Teilnahme am Online-Seminar, evtl. Klausur VWL, Englisch-Zertifikatstest machen, langsam wieder an die Kälte gewöhnen

Dezember: VWL abschließen, Geburtstag feiern :-), auf das neue Studienpaket freuen – Weihnachten & Silvester feiern

Insgesamt komme ich mit den Überlegungen wenn alles so klappt genau Mitte Dezember aus – da kommt dann das nächste Paket. Den Vorsprung, den ich jetzt habe, werde ich im Sommer nutzen um volle 4 Wochen Urlaub zu machen 😀

Ein guter Plan – mal sehen, wie mir die Umsetzung gelingen wird. Erfahrungsgemäß kann man seine Ziele nur erreichen, wenn man sie vorher festlegt. Allerdings ist eine noch genauere Planung für mich auch nicht sinnvoll, da in einem halben Jahr definitiv zu viele Dinge passieren können, die das Ganze determinieren. Das schöne an der Euro-FH ist ja, dass man sich die Termine alle selbst legen kann und ich z.B., wenn ich den Turbogang einlegen würde, das Online-Seminar auch schon im Oktober machen könnte. Oder erst im Januar, wenn ich es vorher nicht schaffe. Die Seminartermine sind meistens alle 2 Monate, Klausuren kann man jeden Monat schreiben. Im Gegensatz zum „normal“ Studierenden, der i.d.R. ein halbes Jahr auf die nächste Klausur warten muss, finde ich das schon luxuriös.

Bleibt nur zu sagen: Volle Kraft voraus!

Tags: , , ,

No comments yet.

Leave a Reply

blogoscoop